Künstlerin: Sylvia Klein - Objekte / Installationen / Zeichnungen

Beginnend mit der Museumsnacht startet im Atelier Gröbl die Ausstellung WIRKLICHKEITEN mit Werken der Koblenzer Künstlerin Sylvia Klein. Der Fokus der Werkschau liegt bei aktuellen Arbeiten aus der Serie "Das verlorene Ich" in Kombination mit thematisch passenden Arbeiten, die in den letzten Jahren entstanden sind. Sylvia Klein wurde 1966 in Bendorf/Rhein geboren und hat an der Europäischen Kunstakademie in Trier Kunst studiert (Abschluss: Diplom). Ihre Werke befinden sich im öffentlichen Besitz - Kultusministerium des Landes Rheinland-Pfalz - und in privaten Sammlungen.

Die Künstlerin beobachtet die Wirklichkeit und "schreibt" diese bildnerisch um. Hierbei ist das Philosophisch / Konzeptuelle immer künstlerischer Ansatz und wesentlicher Bestandteil des seriellen Schaffensprozesses von Sylvia Klein. Es findet Ausdruck in Objekten, Installationen und Zeichnungen. Ihre nahezu minimalistisch geprägten, experimentierfreudigen Arbeiten "stellen" Fragen und regen zum Nachdenken an. Sie fordern den Betrachter auf, genau hinzusehen und Zeit mit ihnen zu verbringen. Besonders ihre Objekte lassen viel interpretatorischen Spielraum.

Die Ausstellung läuft bis zum 01.10.2017 und ist samstags und sonntags von 15-18 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet



<



Atelier Barbara Gröbl
Casinostraße 37
56068 Koblenz

Tel.: 0160 - 857 26 85
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.barbaragroebl.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok