Mit dem Titel „Das Biedermeier in Neuwied und am Mittelrhein“ findet am Freitag, den 06. September 2019, um 20:00 Uhr eine Führung durch die Sonderausstellung statt. Die Ausstellung zeigt Möbel aus der Zeit des Biedermeier, die in Neuwied hergestellt wurden oder aus rheinischem Privatbesitz stammen, weiter Landschaftsgemälde des Rheintales und Portraits von Bürgern aus Neuwied sowie der näheren Umgebung. Präsentiert werden außerdem Uhren, Porzellan, Blechwaren, Eisenkunstguss und weitere Gegenstände des Lebens in der Biedermeierzeit.

Am Sonntag, den 08. September 2019 haben wir von 14 Uhr bis 17 Uhr für die Museumsnachtbesucher natürlich auch wieder bei freiem Eintritt geöffnet. Weiter haben die Besucher die Möglichkeit, die Prunkmöbel von Abraham und David Roentgen zu besichtigen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok